Henkersmahlzeit

Zutaten:

800g Rumpsteak
200g Saubohnen
4 Röstini, Kartoffel
Kräuterbutter
1 Flasche Rotwein, lieblich

Zubereitung:

Das Rumpsteak jeh 90 Sek. pro Seite in einer vorgeheizten Pfanne anbraten, nebenbei die Saubohnen kurz in Salzwasser aufkochen und die Röstini knusprik anbraten. Mit viel Kräuterbutter und einem leckeren Wein servieren.

Geschichte:

Dies ist meine Henkersmahlzeit zum Mutantenblog. Denn ich musste mich aus meinem Blog verabschieden um meinem Sohn nicht zu schaden, da es leider Menschen gibt die Ihren Nutzen aus meiner Ehrlichkeit zu ziehen versuchen und dabei meinem Sohn extrem schaden. Es ist Tradition das der zu Executierende sich seine letzte Mahlzeit selbst aussuchen kann. Ich werde / wurde zwar nicht hingerichtet aber ich fühle gerade ähnlich.

Leb wohl „Ich bin ein Mutant

Advertisements

1 Kommentar »

  1. […] Henkersmahlzeit […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: