Archive for Februar, 2007

Limonengeschnetzeltes

Zutaten:

300g Schweineschnitzel
150g Zuckererbsen Schoten
1 Knoblauchzwiebel
2 Limonen, ungespritzt
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
500ml Sahne
250g grüne Bandnudeln
1 Teelöffel Schmalz
Pfeffer, weiss
Salz, Muskat, Gewürznelke

Zubereitung:

Das Fleisch , in Streifen geschnitten, in einer vorgeheizten Pfanne im Schmalz knusprig anbraten. Dann erst die gehackte Knoblauchzwiebel hinzugeben und mit der Sahne Ablöschen. Die Pfanne auf kleiner Flamme leicht durchziehen lassen, die Zuckererbsen Schoten dazugeben und mit Pfeffer & Salz Abschmecken. Nebenbei das Nudelwasser aufsetzen und mit der geriebenen Schale von 2 Limonen, der Petersilie sowie etwas Oel, Muskat und Salz (Das Salz erst dazugeben wenn das Wasser kocht) zum Kochen bringen. Jetzt die Gewürznelke und die Bandnudeln dazu und die Nudeln wie gewohnt kochen. Vor dem Servieren mit gehacktem Schnittlauch überbröseln 😉

Tip:

Dazu schmecken gegrillte Chili sehr gut. Die ganzen Chili anstechen und über einer offenen Flamme schwarz brennen. Dann lässt sich die Schotenhaut sehr leicht abziehen und die Chili entwickeln einen lecker süssen Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Schweinefleisch in Erdnussbuttersouce

Zutaten:

500g Schweineoberschale
1 rote, frische Chili
2 Esslöffel Erdnussbuttercreme
Pfeffer, Salz
Reis

Zubereitung:

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und knusprig braun in einem Wok braten. Dann die Chili in schrägen Ringen und die Erdnussbutter hinzugeben, sowie etwa 300ml Wasser. Das Ganze mit Salz & Pfeffer abschmecken und einreduzieren. Nebenbei den Reis kochen.

Schreibe einen Kommentar

Schweinefleisch Süß-sauer indisch

Zutaten:

500g Schweineoberschale
1/2 frische Ananas
2 frische, rote Chili
2 Zwiebeln
2 Esslöffel dkl. Balsamiko
2 Esslöffel Honig
1 Esslöffel grüner Curry
300g Reis
Pfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung:

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und in einem Wok knusprig braun braten. Dann den Honig untermengen, die Chili gestreift dazugeben und unter ständigem rühren weiterbraten. Nun etwa 300ml Wasser, die geschnittene Ananas, Zwiebel und das Balsamiko hinzugeben und das Ganze aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer & Muskat abschmecken und einreduzieren. Nebenbei Reis kochen und mit dem Curry und Muskat vermengen.

Comments (1)