Putengulasch erdbeerig

Zutaten:

1 Puten Oberkeule mit Haut
1 Flasche Erdbeerschaumwein
5 Zwiebeln
1 Becher Sahne
1 Gewürznelke
Pfeffer, Salz
Wasser, Schmalz

Zubereitung:

Die Putenoberkeule am Stück in einen Vorgeheizten Topf mit etwas Schmalz scharf von allen Seiten anbraten und dann mit dem Erdbeerschaumwein ablöschen und zum Kochen bringen. Nun rund 1 1/2 Lieter kochendes Wasser sowie die Gewürze und geschnittenen Zwiebeln hinzugeben und rund 3 Stunden kochen lassen. Nun die Putenoberkeule aus dem Topf nehmen und die Haut abziehen. Die Haut zurück in den Topf geben und mit einem Mixstab alles schön fein Pürieren. Das Fleisch von der Keule lösen und in angenehme Stücke schneiden; zurück in den Topf damit. Nach weiteren 20 Minuten kochen, die Sahne hinzugeben. Ggfl. noch etwas andicken.

Kosten:

Putenoberkeule ca. 3,45€
Schaumwein ca. 1,99€
Sahne ca. 0,35€
Zwiebeln ca. 0,50€

Gesamtkosten ca. 6,29€

Advertisements

2 Kommentare »

  1. Floschi said

    Nachdem ich bereits eine 32cm große Pizza verdrückt hatte und für den LUGN Abend eigentlich komplett über-satt – stand Berni auf der Matte.
    Und was hält er in der Hand? Nen Mittagessen!
    Er hat es mir regelrecht aufgezwängt ich solle es endlich probieren. Nachdem ich dann 2 Stunden Verdauungspause hatte, hab ich es endlich in die Mikrowelle gepackt.
    Frech wie ich war, wurde das getrocknete Chilli untergerührt.

    Und auch bei diesem Gericht kann ich nur sagen: Erwartungen um Längen übertroffen und einfach nur LECKER!!

    Danke Berni :-)))

  2. […] Putengulasch erdbeerig […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: