Süsse Schleifchen

Zutaten:

500g Mehl
1 Priese Salz
60g weiche Butter
5 Eigelb

Zubereitung:

Zu dem Mehl, Eigelb und salz sowie Butter hinzu fügen, daraus dann nen Teig von Hand kneten. Wenn es nötig sein soll, kann man auch ein paar Löffel lauwarmes wasser hinein geben, damit sich der Tegi besser kneten lässt. Wenn dann der Teig schön fest ist, dann portionsweise ausrollen und mit nem Messer ca.5cm dicke streifen quer, von oben nach unten schneiden. Dann in abständen von ca.10 cm von oben nach unten ebenfalls schneiden. Am Ende sollen die Teile wie Trapeze aussehen. In der Mitte dann nen kleinen schlitz machen in jedem Trapez und eine Ecke durchziehen, so lange ziehen, bis es aussieht wie eine Schleife.
Dann in Öl frittieren bis sie hoch kommen und ne goldene Farbe haben. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

Von einer lieben Darkprincess

Advertisements

2 Kommentare »

  1. eule70 said

    Ach, die kenne ich aus meiner Kindheit, bei uns hießen sie Raderkuchen, und die gab es zu Silvester und in der Zeit bis Karneval (obwohl es bei uns keinen Karneval gab….;-). Mochte ich wahnsinnig gern.

  2. […] Süsse Schleifchen […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: