Brechmittel

Zutaten:

1 Glas warmes Salzwasser

Zubereitung:

Salz in warmen Wasser auflösen und Trinken, danach schnell zum Klo, Brechreiz ist vorprogrammiert!

Tip:

Manchmal reicht es auch unserer Bundeskanzlerin zuzuhören 😦 

Advertisements

136 Kommentare

  1. Carsten said

    Der Gedanke daran ist schon etwas ekelig 😉

  2. Anna said

    wie viel Salz denn auf wie viel Wasser lösen?
    Habe nämlich kürzlich gelesen, dass somit leicht eine Überdosis an Salz eingenommen werden kann und dies schädlich für den Körper sei
    stimmt das?

  3. Ich für mich ganz persönlich, löse 1 Teelöffel Salz auf 200ml warmen Wasser und gehe dann direkt brechen. (Entferne also die Salzlösung sofort wieder aus meinem Körper)

    Zuviel ist von Allem schädlich, auch von Salz! Du kannst mit einer Überdosis Salz Deinen Natrium/Kalium Haushalt gehörig durcheinander bringen, was bis zum Tod führen kann. Aber dafür benötigt ein Erwachsener, sonst gesunder Mensch schon mehr als der Körper freiwillig drin behält. Wobei Du bei Kindern NICHT zu solchen Maßnamen greifen solltest sondern IMMER einen Arzt konsultieren musst.

    Du kannst auch jederzeit Deinen Arzt oder Apotheker befragen, ob und inwieweit Salzwasser als Brechmittel für Dich schädlich sein könnte!

    Was übrigens auch sehr gut funktioniert ist ein Longdrinkglas voll mit handwarmen Speiseoel, das kommt Dir auch meist schneller wieder aus dem Gesicht geflogen als Du es zu trinken vermagst.

    Aber nochmal ganz deutlich:

    Es kann nur eine Notlösung sein, zu einem Brechmittel zu greifen!

  4. Lara said

    Also mir wird davon nur sauschlecht… aber übegeben tu ich mich nicht! Und das nach einem EL Salz in warmen Wasser mit Olivenöl. Es ist so sauecklig, man kriegst kaum runter, es schüttelt einen, aber raus kommts nicht wieder.
    So wie soll man sich das erklären?
    Jeder Körper reagiert anders oder wie?

  5. Na du scheinst ja nen Ledermagen zu haben 😉

  6. Lara said

    Mir ist nun so scheiße schlecht…. habt ihr nicht nen Tipp was man dagegen tun kann? Muss ja nicht unbedingt übergeben sein… irgendwas anderes?
    Ist das hier eigentlich um solche Fragen mal zu stellen oder bin ich da falsch am Platz?????

  7. Also was bei mir absolut immer hilft, mit dem Finger oder dem Zahnbürstenstiel hinten im Hals am Zäpfen spielen….aber wenn dir so sehr schlecht ist, geh vielleicht lieber zum Arzt

  8. enja said

    hi zusammen,
    also ich hab das mit dem salzwasser ausprobiert und auch mit zahnbürstenstiehl und finger aber bei mir klappt das nicht und mir ist richtig schlecht…
    weiß jemand noch etwas anderes?
    gruß

  9. Ja, geh zum Arzt!

  10. >“Habe nämlich kürzlich gelesen, dass somit leicht eine Überdosis an Salz
    eingenommen werden kann und dies schädlich für den Körper sei
    stimmt das?“
    das hängt mir der osmose(?) zusammen. wasser versucht immer die konzentration von gelösten materialien wie salz auf beiden seiten einer semipermeablen (halbdurchlässigen) membran auszugleichen. zellen im gehirn haben z.B. eine solche membran. wenn du die konzentration durch zu viel wasser trinken verdünnst, strömt das wasser in die zellen und sie blähen sich auf. das gegenteil ist dann wohl der fall, wenn man zu viel salz zu sich nimmt.

  11. Die Aufnahme von zu viel Salz und damit Natrium gilt als relativ unbedenklich, da es über die Nieren ausgeschieden wird. Dennoch wird Personen mit Bluthochdruck eine möglichst salzarme Kost empfohlen. Zu diesem Zweck werden natriumarme Kochsalz-Ersatzprodukte in Apotheken angeboten.

    Auch Menschen mit Nierenerkrankungen, insbesondere Dialysepatienten, müssen in jedem Fall strikt auf einen kontrollierten Natriumhaushalt achten. Allerdings scheint es mittlerweile starke Hinweise darauf zu geben, dass die Aufnahme von zu viel Salz das Magenkrebsrisiko erhöhen kann. So wies das britische Zentrum für Krebsforschung Anfang des Jahres 2004 aufgrund einer japanischen Studie darauf hin, dass sich das Magenkrebsrisiko bei der täglichen Aufnahme von 12 bis 15 Gramm Salz etwa verdoppelt.
    Quelle: Onmedia

    Bei Kindern sollte man dieses alte Hausrezept auf gar keinen Fall anwenden!
    Bei sonst gesunden Erwachsenen ist 1 Teelöffel Salz allerdings unbedenklich; 2 oder mehr Esslöffel sind allerdings schon deutlich zuviel! Der Brechreiz erfolgt ja, weil der Körper eine Vergiftung verhindern will. Wie bei Vielem: Zuviel des Guten ist oft nicht mehr gut…..

  12. Carola said

    Ich habe auch schon alles ausprobiert salzwasser finger aber nichts geht und ich kan ja schlecht zum arzt gehn und sagen das ich nen brechmittel will der schikt mich doch dan gleich zum psycho dock gibt es den nicht noch andere möglich keiten?

  13. Matze said

    so leute bei mir hilft immer essen… gaaanz viel trinken und wie verrückt rumhüpfen um alles innere durchzu schütteln.. und dann mit der zahnbürste….. Respekt leute das hilft immer

    der m,atse

  14. Carola said

    alls ob das hilft ich brauch nur so scheiß brechmittel!!!

  15. Salz zum Kotzen ??? Tolle Idee said

    Magersüchtigenchat …. lustig … aber leute mal so viel 0.5 – 1g Kochsalz pro Kg Körpergewicht führt zum Tod … naja und bei euch wird das Körpergewicht wahrscheinlich bei gesunden … mhhhhhh … 30 kg oder so liegen ?!?!?!! Bei den ganz tollen unter euch bestimmt darunter – na egal an sich gehts mich ja nix an aber wenn ihr euch nicht gleich umbringen sondern das schöne dahinsichen als Kotzsüchtige genießen wollt würde ich euch mal stark raten daran zu denken !!!
    Haut Rein ich geh jetzt erstmal n ganzes Schwin verputzen und das bleibt drinn Babyyyyyy 😉

  16. jule said

    hey.. ähmm von warmem salzwasser ist mir erstma sau schlecht geworden dann hab ichs mim finger versucht weils allein net kam un dann musst ich das abbrechen weil ich fast umgekippt bin un mich ins bett für ne stunde legen und dann hab ich das nochma mim finger gemacht ich hab nicht nur einen löffel salz genommen hab sondern ca. 10-15 weil oben keine dosis stand … die hab ich dann erst hier bei den Kommentaren gesehn das sollte man vielleicht noch oben hin schreiben.. und das war net nur normales schlecht sein denke ich !

  17. Vivien said

    huch, bei was für einem Forum bin ich denn hier gelandet? Bekennende Bulimiker? Aber dann könntet ihr ja alle kotzen… komisch.. Klärt mich jemand auf?

  18. Anni said

    hey leute also bei mir hilft nur finger.. und das dauert auch immer etwas, das geht nich sofort. ich habs schon mit salzwasser un mit ca 50-100ml öl versucht, aber das hat nicht gewirkt.. das öl war das schlimmste. ich hab mich nicht übergeben dennoch war es das schlimmste was ich je eingenommen habe. mir war danach so schlecht… gibts denn nicht sonst noch andere mittel? gibts keine tabletten oder ähnliches von denen man sich übergeben muss?

  19. yuli said

    irgendwelche Tabletten oder sonst was muss es doch geben das man sich übergeben muss. Gibt es irgendetwas anderes noch was hilft außer dieses salz wasser ?
    Ich habs noch nicht ausprobiert weil viele meinten es ist ihnen sau schlecht geworden.
    Zurzeit nehme ich persönlich abführmittel.
    Und sie helfen. Es wird mir immer nur kurz sau schlecht. Aber mir hilft es !

  20. abraxsas said

    sirup giebt es aber den bekommt man nur auf rezept in der apo

  21. abraxsas said

    aja und kupfersulfad aber vorsichtig kan giftig sein wen man zu viel davon nimmt

  22. Goldene Kloschüssel said

    Also falls man wirklich den grund zum kotzen hat (…den physischen) sollte man am besten (nach dem essen) 3 Minuten Kopfstand an der Wand machen (anlehnen und halten) danach sich ca.5 Minuten im drehbaren Bürosessel drehen und ca.1 Minute rhythmisch (nicht zu schnell) den Kopf schütteln…dann zu einer hygienischen Einrichtung wie zum Beispiel die Toilette gehen (oder lieber kriechen) und kurz und schmerzlos hineinübergeben…oder die Variante ohne Stress : Einfach 3 Esslöffel Leinsamen ,4 Esslöffel indische Flohsamen und 7-10 Pflaumen oder 1 ganze Zwiebel (geschnitten und roh) verzehren .(!) Achtung ..bitte danach in menschenleere Gebiete gehen!

    Extra Tipp bei schlechtgewordenem Essen..: Essen sie 100-200 g gekochten Reis oder eine Hand voll Haferflocken.

  23. Bo said

    Au mann ihr magersüchtlinge^^
    naja egal..
    nimmt ausm supermarkt diese aromen aus gläsern die ganz kleinen..
    dann macht das aromagesöff daraus..
    füllt das miniglas mit wasser..das wasser aus dem glas dann in ein großes glas und vermischt es richtig schon mit salz (alles auflösen) das es in etwa aussieht wie milch..
    füllt es rein und kippt es euch in den mund und schluckt…
    P.R.O.S.T

  24. Also leute…bei mir persöhnlich funktioniert es am besten mit dem finger..es geht aber wiklich lange…bis zu 20min…
    ich brauche etwas efizientes und etwas das man bestimmt rezeptfrei in der apo holen kann…kann mir jemand weiterhelfen??
    greez

  25. Marika said

    Hallo wollte nur sagen das ich das mit dem Saltz trinken schon gemacht habe mir war für die nächsten vier tage schlecht. geht aber auch leichter. mann braucht nur zu viel magnesium aufnehmen. Dann kommt mann wenigstens nicht mehr vom Klo weg. Das hält so ca. nen Tag. Das hat zwar nix nit dem Tema brechen zu tun aber ist auch ein gutes Hausretept um krank zu machen. Ich hab mir das abgeschworen.
    Was noch Besser ist das ganze zusammen Hilfe das arme Bad- Klo

  26. = / said

    hmmm
    bei mir hilft weder das Salzwasser noch der Finger, wobei ich langsam glaube , dass ich da was falsch mache :b bei mir loest das nur einen Wuergereiz aus…
    Hat jmd. noch ein anderes rezeptfreies Brechmittel ?

  27. saall. said

    also, bei mir klappts auch nicht immer mit dem finger. ich hock dann da und kommt einfach nichts nur würgen und husten. wenn ich kotzen kann, spucke ich danach auch meistens noch so was rotes ich nehme an dass das blut ist.
    kp was ich falsch mache wenn das nicht funkt. ich werd das wohl mal mit dem salzwasser ausprobieren. xD habt ihr ahnung was ich falsch mache O.o ?
    lg

  28. Auf jeden Fall machst du folgendes falsch:

    Du gehst nicht zum Arzt 😦

    Wenn du Blut spuckst, dann solltest du das schnellstens nachholen und es nicht mit weiteren Brechmitteln probieren.

  29. merry said

    Hallo leute! Mir gehts genauso wie euch. Eine zeitlang ging das nach dem essen mit dem Finger sehr gut doch nach einiger Zeit klappt es nicht mehr. Ich bekomme jeden Tag Heisshungerattacken fresse und will es wieder herraus brechen aber es funktioniert nicht mehr ich habe angst das ich wieder dadurch zunehmen könnte. Habs auch schon mit Salzwasser und der Zahnbürste versucht aber es klappt ewinfach nicht mehr. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen……

  30. merry said

    hallo yuli! was nimmst du für ein abführmittel?

  31. Stefano said

    öhm ich würde sagen ihr macht alle was falsch! und zwar in dem ihr versucht durch kotzen (anscheinend) abzunehmen?!?!? Wenn ihr etwas abnehmen wollt macht ne diät! und ich rede jetzt nich von 3 tage nichts essen! Bei ner richtigen diät wird alle 2 stunden gesund gegessen(natürlich erstma seinen Grundumsatz etc rausfinden und dann ein defizit von 300-500kcal durchziehen … Einfach mal im internet surfen!) damit der Stoffwechsel angekurbelt und somit schön fett verbrannt wird!Ab 18 uhr keine Kohlenhydrate mehr sondern Proteine + Fette (natürlich nur gesunde fette zb durch Olivenöl, Hanföl, Walnußöl, Leinöl etc.)!!Dazu 45-60 mins joggen (2-3x die woche) und voila ihr nehmt ab!!! Bei zu wenig essen bleibt der Körper auf Sparflamme und nichts wird passieren…Und wenn ihr garnichts esst nehmt ihr dadurch nicht nur fett ab…-.-

  32. merry said

    irgend etwas muss es doch geben womit man abnehmen kann ausser nur sport da einem ja auch die zeit dazu fehlt… dachte hier könnte man mehr erfahren… schade

  33. Ronnaaa =) said

    aalso..^^
    ich will das auch mal probieren mit dem „kotzen“…
    gibt es sonst auch i-welche abführmittel, die midnerjährige schon bekommen? oder brauch man dafür ein rezept vom arzt oder so…ich kenn mich da nicht so aus. wäre nett, wenn ihr antworten würdet 😉
    liiebe grüßchen =P

  34. @merry
    Es gibt eine menge Möglichkeiten gesund abzunehmen!
    Mit ausgewogener Ernährung, ein wenig Bewegung und etwas Zurückhaltung beim Naschen kommst du von ganz allein auf dein persönliches Idealgewicht.

    Kotzen ist der falscheste Weg dafür!

    Ausserdem, wenn du schlank durch Diät oder Kotzen bist, dann siehst du zwar schlank aus aber du wirst feststellen das alles schwabbelt, weil keine Muskelmasse da ist, die deinen Körper straff hält. Für mich gibt es keinen Unterschied zwischen schwabbeligen Übergewicht oder schlank & schwabbelig.

    Das keine Zeit für Sport vorhanden ist, ist eine der ältesten Ausreden!

    Nim die Treppe, statt den Fahrstuhl….
    Geh zu Fuß oder nim das Fahrrad, statt Bus, Bahn oder Auto….. bei Strecken unter 5 bis 10 km nun wirklich kein Problem!

    Wenn du gesund bist und das Obige beachtest, reguliert dein Körper sein Gewicht von ganz allein….. und das angeblich Idealgewicht vergiss mal ganz schnell….. Dein persönliches Idealgewicht hält dein Körper bei genügend Bewegung und richtiger Ernährung ohne jede Diät!

    Solltest du ein Vorbild haben (TV, Kino, Mode) dann überleg mal, wieviel Sport diese Vorbilder JEDEN Tag machen, um ihre Figur zu halten …..

  35. Biene Maja said

    He, hab seit einer Woche Fressannfälle. Fress den ganzen Tag und geb dafür mind. 10 Euro täglich aus. Heute konnt ich mich einfach nicht überwinden, den Finger in den Hals zu stecken. Bin in mind. 10 Apotheken gegangen, um mir Brechmittel zu besorgen, aber keine hatte etwas vorrätig. Was soll ich machen? Ich kann einfach nicht mehr hungern, hab mich einfach nicht mehr unter Kontrolle. Das geschieht wie im Trance. Wie mache ich die Fressanfälle rückgängig?
    Wieß, ich brauch eine Therapie, muss aber auf meinen Platz noch warten… Was kann ich denn jetzt machen? Bitte um schnelle Antwort!!!

  36. merry said

    Hi maja ich kenne das ich konnte monatelang wenig essen bzw so gut wie nichts dann habe ich Fressattacken bekommne alles in mich reingefressen voll unkontrolliert alles mögliche. dann fing ich an mir den finger in den hals zu stecken. dann ging es ein paar tage wieder gut totales fasten war angesagt doch dann kamen die heisshungerattacken auf süsskram ich konnte einfach nicht wiederstehen und nahm wieder zu dann fing ich an abnehmzeug zu bestellen aber nicht half. jetzt esse ich am tag zwei bis drei brötchen und habe mir vorgenommen wenn ich heisshunger auf was süsses habe einen schokodrink zu mir zunehmen habe ich vorgestern bei rossmann gekauf 100 ml wasser mit zwei esslöffel wasser vermischen gibts als schoko und anderen sorten hat dann 33kcal. ich werde mir jetzt noch dulcolax besorgen damit ich wenn ich etwas esse es direkt entsorge;-) ich melde mich morgen noch im fitnesscenter an. bei heisshungerattacken hilft auch cola trinken da der körper nach den ganzen fasten-tagen nach was süssem schreit. ich habe auch kein sättigungsgefühl mehr wenn ich einmal esse dann fress ich ohne ende und kann nicht mehr aufhören. ich kenn das gefühl

  37. merry said

    ich meinte 100ml wasser mi zwei esslöffel kakaopulver:-)

  38. merry said

    irgendwann klappt es nicht mehr mit dem erbrechen habe auch schon viel ausprbiert auch imit zahnbürste. ich muss auch aufpassen das es bei mir nicht in beinge eating ausbricht aber es ist meistens einer zuhause und dann kann ich nicht erbrechen weil sie es sonst merken. gibt es irgendwelche diät tabletten die helfen??

  39. Biene Maja said

    He Merry,

    Das ist echt beruhigend zu wissen, dass man mit seinen Problemen nicht alleine ist. Heut hab ich soviel gegessen, dass mir kotzübel ist. Auch ich nehme Dulcolax und Glaubersalz (voll ekelhaft, dass Zeug!) Habe jetzt innerhalb von einer Woche fast 10 kg zugenommen- wie krieg ich das wieder runter? Hoffe, ab morgrn klappt das mit den fasten wieder. Bin voll aufgedunsen!!!

  40. merry said

    Du darfst es dir nicht vornehmen nichts zu essen das tue ich auch immer aber gerade dann klappt es nicht wieviel wiegst du denn jetzt? ich habe das problem das ich nur auf süssigkeiten nicht verzichten kann wenn ich einkaufen gehe sehe ich das ganze süss und denke daran wie gerne ich das zeug essen möchte. heute habe ich auch bei meiner schwägerin soviel gegessen wir haben plätzchen mit schokolade gebacken und biscuit-rollen mit erdbeermarmelade und nutella. voll lecker erst wollte ich nur ein stück essen und dann überkam es mich auch wieder…. ich habe gestern den ganzen tag durchgehalten nichts zu essen und abends habe ich es auch geschafft. ich habe vergessen meinen kakao-drink mit zunehmen… dann wäre es heute wieder nicht so schlimm geworden. ich habe echt angst einkaufen zu gehen.immer wenn ich süss sehe muss ich mit mir kämpfen es nicht zu beachten. das ist echt ein teufelskreis in dem wir uns befinden und alleine kommt man da nicht raus es wird nur noch schlimmer wollte zum arzt gehen die tage und mit ihm mal darüber reden was man da machen kann auch ohne therapie und so einen mist. vielleicht einen guten appetitzügler damit man nicht mehr soviel hunger auf süsses hat. ich habe damals nie soviel süss gegessen. wenn dann chips aber nie bzw kaum schokolade. das passiert nur daduch weil man nichts anderes isst oder tagelang fastet der körper holt sich dann die ganzen kohlenhydrate wieder zurück die man sonst nicht zu sich nimmt also zucker der körper braucht den zucker und wo ist der meiste zucker enthalten( kohlenhydrate9 in schokolade. das gehirn weiss das und man bekommt nur auf süss hunger-heisshungerattacken

  41. merry said

    dulcolax hilft nur wenn du wenig über den ganzen tag isst. sonst nicht . der körper wird irgendwann dagegen immun und du scheidest das essen dann nicht mehr direkt aus. es hilft nur bei wenig nahrung aber nicht wenn man zuviel isst der körper kommt dann mit der schnellen verarbeitung nicht hinterher. wie alt bist du biene? lg merry

  42. merry said

    ich trinke auch abends viel fasten tee den bekommst du bei rossmann und überall in den drogerien sowie dm und so der beuhigt den magen und stillt zumindest ein wenig den heisshunger. du kannst bis zu fünf tassen davon trinken. er treibt auch einen teil der verdauung an. ich hoffe ich kann dir ein wenig helfen habe viel darüber gelesen.ist nur schwer alles zu schreiben;-)

  43. DieDani said

    Mir geht es genauso.Finger hilft inzwischen überhaupt nicht mehr.Daher bin ich hier gelandet, um ein brauchbares Mittel zu finden.Salzwasser geht auch nicht.Dieser Ipa..-Sirup wurde hier empfohlen.Aber nach einigen Recherchen darüber hab ich gelesen, dass es ein Mittel GEGEN!!!! Erbrechen und Übelkeit sein soll.Also, hab ich da was falsch verstanden oder derjenige, der es empfohlen hat????

  44. merry said

    Ich glaube es gibt da auch nix gescheites. ich kenne nur ein gutes abnehmmittel das heisst xenical man bekommt es aber nur auf rezept vom arzt habe aber im internet gelesen das man es auch rezeptfrei bestellen kann. alles was man isst scheidet der körper wieder aus das pure fett ist nicht ganz angenehm weil man es auch ab und zu ganz unbewusst wieder ausscheidet unter anderen auch durch blähungen. meine mutter hatte es mal genommen. sie hat in einem halben jahr 20 kilo abgenommen… man sollte es ca. 6 bis 8 monate nehmen habe überlegt es mir zu bestellen

  45. Christina22 said

    ich weiß auch noch was!!!

    Ganz viel warme Milch trinken!!!

  46. Wie bescheuert muss man sein, dieses Medikament zu nehmen ohne das es dafür eine extrem wichtige Indikation gibt?

    Zu den Nebenwirkungen von Xenical gehören Blähungen, fettige und flüssige Stühle und Stuhlinkontinenz. Zur Abschwächung dieser Symptome wird empfohlen, den Fettgehalt in der Nahrung zu reduzieren. Weitere Nebenwirkungen sind Mattigkeit, Kopfschmerzen und allergische Reaktiionen. Da Orlistat möglicherweise die Aufnahme der fettlöslichen Vitamine A, D, E, K beeinträchtigt, wird eine obst- und gemüsereiche Kost empfohlen. Orlistat (bzw. Xenical) sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden, da es zu Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen, vor allem Ciclosporin, kommen kann. Das Medikament darf nicht eingenommen werden bei Cholestase (Lebererkrankung), Überempfindlichkeit gegenüber Orlistat bzw. weiteren Bestandteilen von Xenical sowie chronischem Malabsorptionssyndrom (ungenügende Nährstoffaufnahme aus dem Verdauungstrakt). Kinder, Schwangere und stillende Mütter dürfen Xenical nicht einnehmen. In Studien konnten Probanden mit Orlistat eine Gewichtsabnahme pro Jahr von 6 bis 10 Prozent ihres ursprünglichen Körpergewichts erreichen. Ein Jahr später betrug die erneute Gewichtszunahme 33 Prozent. Aufgrund der unangenehmen Nebenwirkungen brachen einige Teilnehmer die Gewichtsabnahme mit Orlistat bzw. Xenical wieder ab.
    Orlistat kann in Kombination mit leicht kalorienreduzierter Kost bei stark übergewichtigen Patienten zu einer Gewichtsabnahme führen. Die Nebenwirkungen durch die Fettausscheidung sind unangenehmer Art (Durchfall, Stuhlinkontinenz); meidet man in der Folge fettreiche Kost, wird ein Lipasehemmer (wie Xenical) quasi überflüssig.

  47. Biene Maja said

    @merry

    Bin 21. Wie viel ich wiege weiß ich nicht, da meine Ma die Waage verbannt hat… Als ich das letzte Mal darauf stand waren es 57. Mein unterstes Gewicht war zu den Fastenzeiten 43- da sah ich echt toll aus. Ich werde es wieder anpeilen. Die Fressanfälle haben inzwischen aber immer noch nicht aufgehört. Was soll ich nur machen? Ich will wieder schön schlank sein!!!
    Was haltet ihr eignetlich vo Teesorten, wie „Speck-weg-Tee“ oder ähnliches. Hilft das?

  48. merry said

    man kann eine kapsel am tag nehmen wenn man sein gewicht halten möchte übergewichtige menschen sollten drei kapseln am tag davon einnehmen also meine mutter hatte nichts an schlimmen nebenwirkungen und wenn das so ist kann man von allen medikamenten nebenwirkungen bekommen der eine hat nebenwirkungen von kopfschmerztabletten der andere nicht. wenn man nebenwirkungen bemerken sollte, sollte man jedes medikament absetzen.

  49. merry said

    es ist aber im gegensatz zu anderen abnehmpräperaten das einzigste was wirklich hilft wo man auch etwas von sieht und nicht so wie bei den anderen abnehmmedikamenten. manches ist nur pure geldmacherei und es hilft nicht…..

  50. „Mein unterstes Gewicht war zu den Fastenzeiten 43- da sah ich echt toll aus“

    Wenn du größer als 150cm bist, dann sah es mit absoluter Sicherheit nicht toll aus…….

  51. Laraaaa said

    könnts sein das hier ein paar magersüchtig sind???

  52. Klara=) said

    gibt es nicht noch andere möglichkeiten außer warmes wasser und salz … etwas was nicht so eklig ist

  53. Biene Maja said

    @geschmcksfrage

    zumindest hab ich mir da gefallen…

  54. merry said

    43 ist echt zu wenig mein niedringstes gewicht war 48 bei 1,66cm das sah schon krass aus wie mir gesagt worden ist, wie hast du das geschafft

  55. merry said

    der jojo effekt ist echt schlimm…. der körper holt sich das alles wieder. und setzt alles doppelt an.das ist das schlimme

  56. merry said

    wo bekommt man denn diesen tee? also ich kenne fasten tee und abführtee aber speck weg tee? geh doch lieber ins fitnesscenter mache ich auch jetzt

  57. Biene Maja said

    Wie alt bist du denn, Merry?
    Wie ich abgenommen hab? Früh 4 Esslöffel Müsli mit 150g Diätjogurth; Vormittag Apfel, Banane o.ä.; Mittag Salat oder Suppenterine, Nachmittag Apfel, Banane o.ä. und am Abend Suppe oder Salat- und das ganze jeden Tag. Aber es geht nicht mehr, ich wieg jetzt 60- innerhalb eines Monats hab ich also 17kg zugenommen, und das nur, weil das mit dem k…. nicht richtig klappt.
    Hab morgen ein Vorstellungsgespräch für eine stationäre Therapie. Ich hoffe, ich bekomm endlich einen Platz. Ich kann echt nicht mehr so weiter leben. Alles dreht sich nur ums essen… Mein ganzes Leben richtet sich danch. Ich sag sogar Verabredungen ab, nur um genug Zeit zum Fressen zu haben. Ich mein, wie krank ist das denn?!
    Den „Speck-weg-Tee“ gibt es übrigens im Reformhaus.

  58. Mary-Ann said

    Hallo Leut,
    ich bin ca. 1,70 m und wiege 62 kg…hatte das zwischendurch durch Kohlsuppendiät und Weight Watchers schon wider runter…aber naja, scheint nicht viel zu helfen.
    Seit ein paar Tagen habe ich auch angefangen, mir den Finger in den Hals zu stecken, obwohl ich immer nur kalorienarm esse…aber eben viel.
    Bei mir klappt das dann auch nicht immer mit dem Kotzen. Dazu muss ich mich schon wirklich völlig vollgefuttrt haben, so dass ich Bauchschmerzen habe.
    Ich muss bis Ende November wieder meine 53 kg wiegen…ist das irgendwie hinzukriegen? Hilft kotzen da überhaupt zur Gewichtsabnehme?

  59. merry said

    @ biene
    Ich weiß ich denke auch den ganzen tag über essen nach und überlege was jetzt besser ist zu essen meistens falle ich dann aber über süsses her anstatt lieber ein brot zu essen oder obst weil mir das nicht reicht. ich habe früher nie süss gegessen aber jetzt brauche ich den süssen geschmack im mund das beruhigt mich dann im ersten moment aber danach naja….. ich gehe dann zum klo und breche es so schon heraus ohne finger usw einfach durchs hoch drücken. ich kann auch keinen tag mehr fasten. solange ich kein essen sehe oder anfange zu essen kann ich mich noch zurück halten aber wenn ich einmal esse bekomme ich nicht genug und denke mir…ach einen teller kannste noch vertragen solange bis ich magenschmerzen bekomme…. dann kommt wieder das schlechte gewissen und sage mir wieder….. morgen esse ich den ganzen tag nichts aber es klappt sowieso nicht.
    also in moment esse ich noch weniger als du @biene ich esse am tag vielleicht 2-3 teller kornflkes oder müsli sowie mal einen teller nudeln oder ein brötchen und treibe noch sport dazu. ich bin 24 jahre und wiege 53 kilo bei 1,66 aber ich nehme trotz des wenigen essen nicht ab. keine ahnung warum und selbst das was ich esse bringe ich mitunter weg zwar nicht alles was rein geht geht raus aber naja.

  60. merry said

    Ich will nicht gerade sagen das es bei mir krankhaft ist ioch möchte nur einmal wieder meine 48 kilo haben und dann normal essen aber so das mein gewicht erhalten bleibt damit ich mir nicht ständig neue klamotten kaufen muss. aber ich glaube das man es irgendwann nicht mehr steuern kann und automatisch dem verfällt.

  61. merry said

    @mary ann
    kotzen hilft schon zum größten teil wenn du nicht gerade jedentag viel zu dir nimmst also nicht komplett vollgfressen bist. weil mindetes 50% von dem was du zu dir genommen hast im körper bleibt und natürlich auch schneller ansetzt. ich würde dir davon abraten weil wenn du es ein paar mal machst bekommst du erst recht immer heisshunger und isst mehr wie du eigentlich wolltest

  62. Biene Maja said

    He, ich hab den Platz in der Klinik. Muss aber noch bis Januar warten. Ich hoff, ich halt das noch so lange aus…

  63. merry said

    du wirst das schon schaffen woher kommst du eigentlich@biene und wohin gehst du zur klinik? lg merry

  64. Biene Maja said

    Ic´h komme aus der Nähe von Leipzig und gehe auch dort in eine Klinik. Wollte eigentlich nach Pullsnitz bei Dresden, aber da zahlt die Kasse nicht!

    Danke auch für deinen Zuspruch;).Leider muss ich noch bis Januar warten, aber immerhin…

  65. merry said

    egal hauptsache du bekommst das wieder in den griff. ich denke auch das ich es schaffen werde. wie gehts dir denn jetzt so?

  66. Biene Maja said

    Naja, einerseits bin ich froh, endlich Gewissheit zu haben, dass mir bald geholfen wird, aber andererseits hab ich Angst, dass ich bis dahin die 40 kg, die ich mir innerhalb von 1,5 Jahren runtergehungert hab, wieder drauf hab. Die Hälfte ist ja schon wieder da…
    Mein ganzes Leben besteht zur Zeit nur aus Arbeit, Essen kaufen, fressen, kotzen, Angst erwuischt zu werden und Selbstmitleid. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes zum k…
    Aber es gibt ja noch einen Lichtblick…

    Und bei dir? Alles i.O.?

  67. merry said

    ja es geht mir soweit ganz gut.. habe nur viel stress in moment. aber ich denke das es sich bald wieder legen wird. esse nicht sehr viel wenn dann nur süsses und dann gehts wieder weg alles mist aber was will man machen.

  68. merry said

    hallo biene na alles klar bei dir? schreibst hja gar nicht mehr.lg merry

  69. adii said

    Hey leute.. also bei mir klappt es auch eine Tasse wasser 2 minuten in der mikrowelle warm zu machen die dann trinken kurz warten und dann kommt es eigentlich schon (zumindest bei mir so. )
    Und das dann einfach mehrmals am tag machen.
    Aber bei mir klappt das mit der zahnbürste nicht wirklich. ich muss da immer nur würgen 😡
    könnt ihr mir vll noch ein paar andere tipps geben?

  70. merry said

    hi adii. ich glaube nicht das es dir zu raten ist was man am besten machen kann.. lg merry

  71. merry said

    ich kann dir nur sagen das ich mir in der apotheke infikausal geholt habe das ist eine art appetitzügler und sättigungsmittel. dann ist man nicht soviel und hat keine fressattacken also bei mir hilftsweil ich nicht mehr auf die toilette gehen will

  72. ichi said

    Hey,
    also ich hab mir das hier mal durchgelesen, weil ich im internet auf der suche nach brechmitteln war. hab mir in der apotheke heute abführmittel in flüssiger und drageé-form geholt; das kotzen mit dem finger im rachen hilft bei mir nicht (mehr) wirklich, ich würge heftig, es kommt auch was, aber eben nicht so viel, wie ich mir erhoffe. blut kam auch schon mit, aber ich war beim arzt, bin momentan in einer stationären behandlung und werde auch bald (schätzungsweise in 2 monaten) in einer klinik aufgenommen werden, weil es bei mir auch zu selbstverletzungen und schwächeanfällen wegen zwischendurch gar nichts mehr essen etc kommt, und es gibt eben keinen moment, in dem ich nicht an mein gewicht und das problem denke, wie schon einige von euch gesagt haben.
    ich habe gerade essig getrunken, schätzungsweise 2 schluck, doch das hat bei mir nur kurzzeitige übelkeit hervorgerufen, später werde ich es mal mit salzwasser versuchen.
    brechmittel gibt es soweit ich weiß nicht in der apotheke zu erhalten, bzw nicht ohne ein rezept oder so. doch abführmittel bekommt man problemlos wie man sieht.
    trotzdem rate ich jedem von abführmittel ab, es schadet dem körper wahnsinnig und man hat (zwar nur kurzzeitig, aber trotzdem) starke bauchkrämpfe und schmerzen. und irgendwann wird man immun dagegen, was ich leider auch schon bemerkt habe. lasst die finger davon, es macht irgendwann süchtig, genauso wie das freiwillige kotzen. wenn ihr ein problem damit habt, dann sucht euch hilfe, denn ich weiß, diäten sind „zum kotzen“ (im wahrsten sinne des wortes). ich mach das schon mein ganzes leben lang mit, also ich spreche aus erfahrung.
    lasst euch helfen, ich tu es auch.
    lg

  73. ichi said

    ich meinte ich bin momentan in einer ambulanten behandlung, sorry…^^

  74. Lisa said

    seid ihr eigenti alle Kranck? Ach egal geht mich ja nix an

  75. merry said

    hi ichi! mir gehts genauso wie dir…. aber abführmittel helfen nicht wirklich man nimmt davon nicht ab. ich würge mir seid ein paar monaten das essen auch schon so herraus aber blut habe ich noch nie gespuckt. das schlimme ist wenn ich was esse habe ich es nicht unter kontrolle und kann nicht mehr aufhören zu essen. es ist echt peinlich wenn man bei freunden oder bekannten ist und fressen kann wie ein scheunendrescher und dann plagt widerrum das schlechte gewissen. ist echt scheisse wenn man die lust auf essen verspürt es ist noch nicht mal der hunger der es reintreibt. es kommt nur meistens vom kopf her. ich wünsche dir alles gute fürs neue jahr und das du es schaffst. lg merry

  76. merry said

    leute die nkeine ahnung von dieser krankheit haben sollten sich besser daraus halten immer diese blöden kommentare man kann es schneller in eine essstörung rutschen als man denkt auch ohne vorher diätet zu haben. ich hatte nie was damit zu tun gehabt und habe mir auch immer gedacht warum leute soetwas mit sich machen. es ist noch nicht mal nur das ab und zunehmen. auch frust und ängste hängen damit zusammen sowie stress… aber wem sage ich das

  77. ichi said

    hi merry,
    es ist wirklich schlimm, zur zeit habe ich einen essplan zu führen für die beratunsgsstelle für essgestörte, das ist wirklich schlimm. ich habe vor kurzem ja 6 tage nichts gegessen, aber zur zeit habe ich so plötzliche heißhungerattacken, das ist schlimm. das einzige ist, dass ich meistens esse, wenn ich alleine bin, und vor anderen nur ungern irgendetwas außer wasser zu mir nehme. ich kann es nicht haben wenn mich leute beim essen sehen können, ich fühle mich da so beobachtet und frage mich die ganze zeit, was die sich wohl denken…
    ich habe gerade im internet nach den folgen einer überdosis von abführmittel gesucht, bis jetzt aber nichts brauchbares gefunden. kannst du mir vielleicht weiterhelfen? ich habe nämlich mal gehört, dass man an einer überdosis wenn es blöd kommt sterben kann, was mir eher falsch vorkommt…
    vor kurzem habe ich nochmal blut erbrochen, viel mehr, und mein hals tut mir noch immer weh, einige tage war es richtig schlimm, nicht nur beim schlucken, auch einfach nur beim atmen. es ist eklig, aber aufhören kann ich nicht, aber deshalb lass ich mir ja helfen.

    es stimmt allerdings, dass leute, die damit nichts zu tun haben, den mund halten sollten, denn es ist wahnsinnig schwer, mit soetwas umzugehen. in einer hinsicht ist es eigentlich eine sucht (das erbrechen) (ich sage in einer hinsicht, weil es eigentlich ein zwang ist, aber natürlich ist irgendwann dadurch auch das suchtgefühl vorhanden) . bei anderen suchten wie dem rauchen oder alkohol, das kann man alles weglassen (mit viel arbeit), aber lässt man das essen weg, befindet man sich in einer lebensbedrohlichen situation. man sollte sich zuerst informieren, verstehen wird man es nie können, ist man nicht selbst in der lage.

    dir, merry, wünsche ich auch ein frohes neues jahr und hoffe, dir wird es bald besser gehen damit.
    vlg

  78. merry said

    hi Ichi! ich denke mal nicht das man davon sterben kann aber man wird irgendwann abhängig von den ganzen tabletten wie du schon sagtest. ich nehme zur zeit infikausal und recatol damit es den magen füllt dazu noch dulcolax formoline und fett- verdauungstee. sonst trinke ich viel kaffe mit süssstoff oder cappuccino. ich kann auch nicht vernünftig essen sobald ich anfange zu essen fresse ich und finde kein ende mehr ich werde dann einfach nicht satt. mich sehen dann auch alle blöd an wenn ich soviel esse und fasten kann ich so gut wie gar nicht mehr das gefühl nach essen kommt ganz plötzlich schon fast täglich trotz medikamente kann ich mich nicht zurück halten man ist wie in trance. danach fühle ich mich dann total scheisse und versuche es wieder rauszubringen. ich fange schon an zu zittern wenn ich eine fressattacke habe. ist echt scheisse ich denke wenn ich was esse könnte das schon wieder zuviel gewesen sein und mache mir wieder vorwürfe. ich weiss nicht mehr wie man vernünftig ist. ich esse dann meistens viel fetthaltige dinge wie zb brot oder brötchen mit verschiedenen wurstsorten ketchup und käse überbacken und danach habe ich das verlangen nach was süssem nutella honig oder schokolade. das ist alles echt mies hätte auch nie gedacht das mir sowas mal passieren würde. das dumme bei dulcolax ist das es nicht direkt wirkt sondern erst einen tag später oder einige tage sogar. aber das verstehe ich nicht das du blut spuckst wie oft übergibst du dich denn? mehrmals täglich? das mit den hals kenne ich meine lympfdrüsen sind auch ständig geschwollen und heiser war ich auch schon vom erbrechen. wieviel kilo wiegst du wenn ich fragen darf und wie gross bist du? auch wenn man erbricht bekommt man nie das ganze essen wieder herraus. lg danny

  79. ichi said

    ich ebreche mehrmals am tag, eine zeit lang war es bis zu 8 mal, aber inzwischen sind es 3-5 mal im durchschnitt.
    heiser war ich auch schon, und bei mir ist das problem, ich singe in zwei bands, was dann natürlich bei den proben ein bisschen sehr besch*** ist. gott sei dank kam es erst einmal vor, dass es wirklich schlecht war, aber da ging es mir auch zum kotzen (ich wünschte, es wäre wörtlich gemeint). am vortag hatte ich auf einer party versucht, mit alkohol zu vergessen, war nicht wenig, hat aber nichts gebracht, am abend hab ich abführmittel genommen, und das hat meinem körper so wahnsinnig viel wasser entozgen. naja …
    ich weiß auch nicht, was ich machen soll, gestern zum beispiel habe ich den ganzen tag nichts gegessen, aber spät abends überkam mich dann ein plötzlicher heißhunger auf süßes, was ich dann versuchte, mit salzwasser wieder herauszubefördern…. naja, das salzwasser hat nicht geholfen, ich weiß nicht, warum das zeug bei mir nicht wirkt! jetzt konnte ich auch noch nicht einschlafen und war bis 6 uhr morgens wach, und da musste ich mich zusammenreißen, nicht in die küche zu gehen, und hab stattdessen gymnastikübungen gemacht und gelesen…. ich habe angst, dass ich mich irgendwann nicht mehr so ablenken kann.
    ich war heute bei einer beratungsstelle für essgestörte (ANAD), und ich werde wohl bald in eine klinik gehen und danach vielleicht noch in die betreuten wohngruppen der stelle ziehen. schau dir das doch einfach mal an, was die dort heute erzählt haben, klingt eigentlich gut. du kannst ja mal auf die seite gehen, ich hoffe, das hilft dir irgendwie ein bisschen weiter.
    ich verrate mein gewicht eigentlich sehr ungern, aber mein bmi ist in ordnung, ich kontrolliere ihn…. wobei es ja eigentlich nicht auf den bmi ankommt, denn der ist nicht wissenschaftlich, sondern populistisch (wie mir ein freund mal versuchte, klar zu machen…) .
    wo bekommst du denn diese medikamente her? geben sie die dir in der apotheke?
    vlg

  80. ichi said

    gerade eben habe ich noch eine andere mischung versucht, aber nichts hilft als „natürliches brechmittel“ … ich könnte die ganze zeit schokolade essen, ich werde mir wohl auch infikausal holen… ab wie viel jahren kann man sich das denn problemlos in der apotheke abholen?

  81. merry said

    hi du wie alt bist du denn ? ich bekomme alles aus der apothe den tee bekommst du bei Dm. ich weiss wie das ist mit dem singen ich singe nämlich auch habe auch schon cd`s aufgenommen und so. ich weiss wenn ich abends von der arbeit komme nehme ich mir auch immer vor nicht in die küche zugehen weil da meistens das essen im herd steht das meine mutter mittags gekocht hat. ich mache auch abends gymnastik übungen und versuche mich mit viel arbeit abzulenken. wenn ich am wochenende weggehe esse ich meistens vorher auch nichts und versuche mich mit alkohol abzulenken. ist alles ein teufelskreis. kannst mir ruhig sagen wieviel du wiegst. ist doch nichts schlimmes. ich wiege zuzeit 49 kilo bei 1,66. woher kommst du? lg merry

  82. merry said

    ich habe da noch etwas gefunden was den heisshunger unterbricht ich trinke 3-4 mal am tag ein bis zwei schlucke gurkensaft aus dem glas das hilft super. manchmal wenn es ganz extrem ist esse ich auch ein oder zwei gurken das sättigt total musst dich danach aber ablenken damit du nicht wieder einen fresskick bekommst

  83. merry said

    oder trink dazu noch oder bzw eine heisse tasse kakao cappuccino oder kaffe mit süssstoff keinen zucker sonst bekommst du wioeder hunger weil der zucker setzt den gurkensaft wieder zu schnell um. du musst ihn aber dirkt schon fertig haben

  84. ichi said

    Ich bin 16. Das mit dem Gurkensaft merke ich mir und werde es auch gleich mal ausprobieren.
    Ja, das mit dem Alkohol und eben auch Abführmittel artet bei mir ein bisschen aus, ich hab mir jetzt 4 mal in Folge eine Überdosis an Abführmittel gegeben und musste mich heute aus der Schule befreien lassen, weil ich solche wahnsinnigen Bauchkrämpfe hatte, dass ich anfing zu zittern und nicht mehr gerade stehen konnte. War ein bisschen blöd…
    Das mit dem Kakao hab ich manchmal gemacht, als ich gar nichts gegessen hab und Hunger bekam, Milch sättigt dann doch mehr als Wasser.
    Ich komme aus München. Woher kommst du denn?
    Danke für den Tipp,
    vlg
    J. ichi

  85. merry said

    ich komme aus krefeld.ja ich weiss du darfst nicht zuviel abführmittel nehmen. wieviel nimmst du denn am tag. obwohl ich gehört habe das das abführmittel nicht fürs abnehen geeignet sein soll nehme ich es auch trotzdem. man sagt ja das essen wird auch beim normalen stuhl direkt verdaut ich verstehe es auch nicht so wirklich.

  86. ichi said

    Ja, mir wurde von einer Ärztin auch noch gesagt, dass es zu Darmträgheit führt, aber wie du nehme ich es trotzdem.
    Also, ich nehme am Tag einmal Abführmittel, bzw. Abends, aber ich kann nicht genau sagen wie viel, ich kippe immer nur sehr viel in das Wasser. Empfohlenswert (laut Packungsbeilage) sind 10-15 Tropfen, aber ich nehme mindestens immer 45, eigentlich mehr. Ich habe soeben wieder ein Fläschchen geleert, ist wirklich blöd, weil man immer neues kaufen muss, und ich muss aufpassen, dass die sich in der Apotheke nichts denken, deshalb gehe ich in verschiedene…

  87. merry said

    ja das kenne ich. mich gucken die auch immer alle blöd an wenn ich nach abnehm tabletten frage oder so. dann fragen die mich imer wo ich noch abnehmen möchte. aber ist mir egal ich sag dann immer das ich sehr viel an gewicht verloren habe und ich nicht wieder soviele pfunde drauf haben möchte. der sogenannte jojo-effekt;-)

  88. ichi said

    das darf ich mir oft von familienmitgliedern anhören… aber das ist auch bald vorbei, denn am mittwoch werde ich in die klinik aufgenommen und ich bereue es so, mich überhaupt jemandem anvertraut und das somit alles in bewegung gesetzt zu haben, denn wenn ich in die klinik komme, kann ich gar nicht mehr erbrechen oder abführmittel nehmen! ich habe so angst, damit einfach nicht klarzukommen, ich wünschte, das essen wäre eine sache, die man gar nicht braucht, also ich meine, ich wünschte, es gäbe gar kein essen auf der ganzen welt, dann würde man sich auch nicht damit auseinandersetzen müssen… ich weiß, ein ziemlich blöder wunsch. aber… ich weiß einfach nicht, was ich dort machen soll, hätte ich doch bloß meinen mund gehalten. aber es kam unter tränen aus mir heraus, bei einer person, der ich so sehr vertraute, dich ich jetzt jedoch auch nicht auf meiner seite hab. man darf echt keinem vertrauen, denn durch die sorge der person kam ich zu dieser ersten beratungsstelle, sie hat mich regelrecht gezwungen, dort anzurufen und dann auch hinzugehen, und wäre die person nicht dabei gewesen, ich wäre gar nicht erst reingegangen. aber jetzt bin ich zu diesem zeitpunkt in genau einer woche in der klinik. das muss wohl sein. vielleicht schaffe ich ja, damit fertig zu werden. aber eins steht fest: ich habe angst…

  89. merry said

    kann ich mir gut vorstellen deine situation.ich würde auch nicht in eine therapie gehen wollen obwohl es mich ja auch so langsam selber stört immer diese scheiss heisshunger attacken. vorallem abends habe ich das ständig das bedürfnis essen zu müssen. ich erbreche schon abends vor dem schlafen gehen heimlich in tüten damit es nicht so langsam auffällt. wielange lebst du denn schon damit und was war bei dir der eigentliche auslöse? lg merry

  90. Marylija said

    Hi Leute!
    Hab mir mal eure ganzen komentare hier durchgelesen… Ich verfalle so langsam aber sicher auch dem zwang mich nach dem essen zu übergeben!Habe es geschafft meine „essstörung“ für 4 jahre in den griff zu bekommen aber trotzdem beschäfftigt es ein täglich und holt einen irgendwann wieder ein… Viele von euch haben vergeblich versucht das salzwasser als natürliches brechmittel zu benutzen… Ich hab es selbst noch nicht ausprobiert, werde das aber demnächst machen, mit dem kleinen unterschied das ich da senf *igitt* mit dazu mischen werde… Ich bin nach langem stöbernn im I-net darauf gestoßen unter natürliche brechmittel… Man sollte einen teelöffel salz mit nem halben teelöffel senf in einem becher warmes wasser geben… Vllt klappt das besser und verursacht nicht nur übelkeit sondern sorgt auch dafür das es wieder heraus kommt… Bin mal gespannt ob es klappt… Und ich hoffe auch das euch das helfen wird, falls es überhaupt was bringt… Naja wollt euch das auch einfach nur mal mitteilen, denn wie sagt man so schön geteiltes leid, ist halbes leid ;o)

    Liebe grüße MaRyLiJa

  91. Marylija said

    Hi Leute!
    Hab mir mal eure ganzen komentare hier durchgelesen… Ich verfalle so langsam aber sicher auch dem zwang mich nach dem essen zu übergeben!Habe es geschafft meine “essstörung” für 4 jahre in den griff zu bekommen aber trotzdem beschäfftigt es ein täglich und holt einen irgendwann wieder ein… Viele von euch haben vergeblich versucht das salzwasser als natürliches brechmittel zu benutzen… Ich hab es selbst noch nicht ausprobiert, werde das aber demnächst machen, mit dem kleinen unterschied das ich da senf *igitt* mit dazu mischen werde… Ich bin nach langem stöbernn im I-net darauf gestoßen unter natürliche brechmittel… Man sollte einen teelöffel salz mit nem halben teelöffel senf in einem becher warmes wasser geben… Vllt klappt das besser und verursacht nicht nur übelkeit sondern sorgt auch dafür das es wieder heraus kommt… Bin mal gespannt ob es klappt… Und ich hoffe auch das euch das helfen wird, falls es überhaupt was bringt… Naja wollt euch das auch einfach nur mal mitteilen, denn wie sagt man so schön geteiltes leid, ist halbes leid ;o)

    Liebe grüße MaRyLiJa

  92. merry said

    hi marylija! salzwasser ist aber nicht so gut wenn man täglich erbricht weil das den ganzen hals verätzt und kann dann ziemlich schmerzhaft sein. ich habe gestern auch wieder eine fressattacke gehabt eine schachtel mercy eine packung kinderschokoladenhörnchen und zwei berliner verschlungen habe es auch direkt wieder zwanghaft erbrochen. es ist nicht gerade toll wenn du verstehst was ich meine du solltest es lieber wieder schnellstens unterbrechen sonst wird es noch schlimmer. gestern abend war ich noch bei meinem bruder und meiner schwägerin gewesen ich wollte eigentlich nichts mehr essen aber als ich die würstchen und das weissbrot gesehen habe ist es wieder über mich gekommen und konnte nicht widerstehen ich fing wieder an zu zittern und habe vier würstchen mit viereinhalb brote gegessen mit ketchup und senf so das mein bruder mich schon anstarrte nur leider konnte ich es dieses mal nicht wegbringen. was kann ich dagegen tun kannst du es mir vielleicht sagen? hatte später noch lust auf was süsses gehabt ich kann dann nicht mehr mit dem essen aufhören wenn ich einmal anfange… es ist echt scheisse alles…. lg merry

  93. lili said

    hi leute ich hab auch ein problem könnt ihr mir helfen?
    ich kann einfach nicht kotzen habs schon mit allem versucht geht aber nicht habs ihr no ein paar gut vorschläge

    lg lili

  94. Ella said

    hey!
    ich hab mir auch mal eure ganzen kommentare durchgelesen, und werd das mit dem salzwasser gleich dann probieren…
    wissts ihr sonst noch iwelche „naturmitteln“ zum kotzen? oder gibt es vielleicht tabletten oder kapseln die man nich von der apotheke zu holen braucht sondern woanders herbekommt?
    wäre lieb, wenn mir wer helfen könnte…

    liebe grüße

  95. Ella said

    ich hab das mal mit der milch versucht..was soll das bringen viel warme milch?? mir wird nur sauschlecht davon, aba übergeben kann ich mich trotzdem nich, das mit dem finger funkt einfach nich…
    aba einem is dann so schlecht davon, das man die nächsten stunden freiwillig auf essen verzichtet…

  96. ichi said

    Ich sag euch ganz ehrlich,lasst es! Ich habe nicht nur Senf mit Salzwasser ausprobiert, ich habe den ganzen Küchenschrank (also alles flüssige und unflüssige) in ein Glas gegeben, gekotzt hab ich nicht! Man bekommt dann wahnsinnige Schmerzen.. Ich bin grad in einer Klinik, und ich habe es wirklich im Griff zur Zeit. Ich bin auf dem Wegzur Besserung, auch wenn ich noch ganz am Anfang stehe. Von mir werden ganz bestimmt keine Tipps kommen, ich bin hier umringt von Magersüchtigen und Bulimiekranken, ich bin auch eine solche, aber trotzdem, es ist nochmal schlimmer es am anderen zu sehen!
    LASST ES SEIN! wenn ihr noch nicht ganz drin seid, SEID FROH!
    .

  97. Biene Maja said

    Hi Leute,

    Ich sag euch: ES BRINGT NICHTS! Ich habe mich nach dem Kotzen auch niczht besser gefühlt, das Laben war und ist trotzdem scheiße. nbinb gerade in der Klapse und versuchje, wieder klar zu kommen. Aber ob nun mit oder ohnen kotzen, das ändert nichts am Lebensgefühl. Es geht einem danach nicht wirklich besser. Sucht euch ECHT Freunde, mit denen ihr euch ablenken könnt, schöne Stunden erlebt,… So kommt man wenigstens nnicht auf dumme Gedanken. Flüchtet voir den Orten, an denen ihr euren Süchten nachgeht. Sucht euch Leute, die euch „konmtrollieren“. Nur so kannn man einigermaßen (wieeder) mit dem Leben klar kommen!
    Euch allen viel Kraft und alles Gute!

  98. sanitöterin^^ said

    also bei mir hilft des mitn salzwasser überhaupt nicht….abba dafür hilft bei mir 2-3 EL himbeer-sirup des is zwar ekelhaft süß abba es wirkt ziemlich schnell….des verwendet man auch bei kleinkindern!!!
    und des is auch nur für die zähne schädlich abba mit einer zahnbürste is des auch schnell widda beseitigt^^

  99. merry said

    hi leutz… aber ich glaube das hilft euinen auch nicht wirklich weiter. auch ich kann seid tagen nicht mehr fasten besonders am abend überkommt es mich diese scheiss fressattacken ich kann nicht aufhören mit dem essen wenn ich einmal anfange. was kann man dagegen tun?
    lg an alle merry

  100. ich-bins said

    Hey Leute, ich verfolge eure Unterhaltungen schon einige Wochen und muss sagen, ich beneide euch ein bisschen! Ich bin wirklich extrem übergewichtig (u. a. durch Schwangerschaft) Ich versuche seit 5 Monaten abzunehmen, aber es funktioniert überhauptnichts! Ich mache soviel Sport wie ich kann, in jeder freien Minuten, ich gehe 2mal pro Woche 2 Std schwimmen, mache tägl. mind. 1 Std Sport und auch meine Ernährung hab ich komplett umgestellt. Ich esse früh eine Scheibe Brot mit Frischkäse und 1 Apfel oder Banane, Mittags esse ich warm aber ne kleine Portion und Abends versuche ich nichts zu essen oder nur brot und Salat. Und trotzdem nehme ich nicht ab!!! Ich bin völlig verzweifelt und habe es auch schon mit Abführmittel, Kotzen und anderen Tabletten versucht! Es geht einfach nicht! ich bin so fertig deshalb, das ich wieder Depressionen bekomme und fast nurnoch am heulen bin! Habt ihr vielleciht doch noch ne Lösung? Ich würde glaub ich alles dafür tun…

  101. ich-bins said

    Ich würde gern durch Kotzen abnehmen, aber mein (Noch-) Mann hat mich schon nach einer Woche erwischt… Gestern habe ich mir auch endlich Dulcolax besorgt, ich hoffe das es etwas bringt! Ich habe in den 5 Monaten gerade mal 4 Kilo abgenommen, das ist doch nicht normal! ich muss unbedigt mindestens 1 oder noch besser 25 Kilo runter kriegen…

  102. ich-bins said

    ich meinte statt 1 eigentlich 15 Kilo…

  103. merry said

    hi ich -bins!
    ja das ist ja auch nicht schlecht wenn man ( fressen kann) was man will und soviel wie man will aber man wird davon süchtig und kann nach einiger zeit nicht mehr unterscheiden ob zwei oder drei scheiben brot schon zuviel ist was man zu sich nimmt. meistens denkt man man hat schon zuviel ggessen und dann ist man noch was und kann nicht mehr aufhören zu essen bis der magen voll ist und dann rennt man zur toilette. die fressanfälle werden immer schlimmer man hat keinen hunger mehr aber ist trotzdem meistens was fettiges und sachen die man eigentlich noch nie so gegessen hat das ganze essverhalten die gewohnheiten verändern sich am anfang ist es noch okay aber später erkennt man sich nicht mehr wieder. und das ist das schlimme daran man denkt darüber nach was man sich am nächsten tsg alles reinzieht man kann nicht mehr normal einkaufen gehen weil man nur süsses zeug kauft und viel noch dazu und es dann an einem tag verdrückt weil man es nicht irgendwo liegen sehen kann. ich rate dir versuche weiterhin normal und weniger zu essen dann nimmst du irgendwann schon ab. besser so als so das ist sehr schlimm und macht krank… lg merry

  104. ich-bins said

    Naja, ich meinte ja nicht direkt das „fressen soviel man will“, sondern das schnelle und vorallem erfolgreiche Abnehmen an sich! Ich esse wirklich kaum noch was und habe nach jeder Kleinigkeit sofort ein schlechtes Gewissen und will es so schnell wie möglich wieder los werden… Ich habe eigentlich kaum noch Hunger und trotzdem bleibe ich so fett wie ich nunmal bin! Die Abführmittel wirken auch kaum, aber ich habe in den letzten 3 Tagen immerhin 1,5 Kg abgenommen! Ich werde das noch eine Weile so weiter machen, solang es eben anschlägt… Aber ich habe gehört, das man von Nichts essen noch mehr zunimmt! Ist da was dran? Also, das der Körper wenn er dann dochmal was kriegt, das sofort speichert? Das wäre mein Alptraum!!!

  105. merry said

    nein nicht wirklich. es kommt darauf an wie dein körper funktioniert jeder körper reagiert anders das wirst du dann schon selber merken. aber genau das meinte ich ja damit wenn du nichts isst oder bzw wenig essen tust holt sich der körper irgendwann alles zurück wenn du es danach wieder erbrichst das haben wir alle vorher auch so getan erst nichts essen dann wenig oder umgekehrt und dann später irgendwann erbrochen. dein körper verlernt irgendwann das sättigungsgefühl und du bekommst eher appetit statt hunger weil du ihn nicht mehr wahr nimmst und nicht darauf reagierst versuch es mit wenig essen und gönn dir mal ne tüte chips oder schokolade verzichte nicht auf alles weil damit fängt alles an und wichtig ist … behalte es auch drin. sonst hängst du später so tief drin wie wir und das ist schwer damit wieder aufzuhören. hätte auch nie daran gedacht das ich sowas mal bekommen werde aber wenn man ein schreckliches erllebnis hinter sich hat kann es sehr schnell und unbewusst zu soetwas kommen was man aber verdrängt. viel glück wünsche ich dir! lg merry

  106. MENSCH said

    also ich hab eigentlich immer relativ viel gegessen und war deswegen auch bisschen pummelig….. iwann hab ich beschlossen dass ich mein speiseplan bisschen einschränken muss …. seitdem bin ich vegetarier … dann hab ich immer weniger bzw nur noch obst und gemüse gegessen , wenn überhaupt …. auf die weise hab ich ca.10 kg abgenommen …
    des hat ganz gut geklappt , aber ich würd auch gern mal wieder normal essen …jetzt hab ich so langsam hülsenfrüchte und getreide wieder dazu aber wenn ich anfang des zeug zu essen endet des meistens in ner unkontrollierten essattacke (bei der dann vor allem alle nüsse schokolade und zucker haferflocken und milch in der umgebung dran glauben muss)
    jetzt hab ich schon wieder 5 kilo ca. zugenommen und des nervt mich voll…
    ich bin verzweifelt

  107. ich-bins said

    hey ihr beiden!
    die dulcolax kann ich vergessen, ich hab in 1 woche sogar 1,5 kg zugenommen, obwohl ich davor abgenommen hatte! wie kann denn das gehn? ich ahb auch nich mehr gegessen als sonst, oder so!
    @MENSCH: ich hab auch mal 1 jahr vegetarisch gelebt, im anschluss sogar 1 jahr veganisch! hat aber auch nicht wirklich etwas gebracht…
    letztens hab ich mal wieder mit meiner hausärztin gesprochen und die meinte, das sie auch nich weiss warum ich nich abnehme! sehr hilfreich!
    Mittlerweile gehe ich 4 mal pro woche schwimmen und mache täglich 2,5 stunden sport (dance workout & aerobic) und esse wieder nur das nötigste, meist nur obst, gemüse, reis und ganz wenig fleisch! ich weiss allerdings nich wie lange ich das noch durchhalte, wenn es keinen oder nur kaum erfolg bringt…

  108. Dani said

    hallo ihr Lieben!

    Kurz zu mir: Meine beste Freundin war langezeit Ana und seit neuestem hat sie mich aber verlassen und mich hat eine regelrechte Fresssucht überrollt, habe jetzt in kürzester Zeit 20 Kilo zugenommen und bin jetzt knapp vor Adi. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll……..Während ich mir die Seite durchgelesen habe, habe ich gleichzeitig unsinnig Zeug in mich reingestopft. Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!! Ist Brechen sehr schlimm? Ich versuche es immer und wenn es mich dann ordentlich reckt ( schreibt man das mit ck) dann bekomm ich irgendwie Angst und lass es immer sein…Wie war das erste Mal brechen für euch? Und gibt es irgendetwas um die Angst dagen zu verlieren….Ich mag keine fette Sau werden. Weil dann denk ich mir warum hab ich mir das alles angetan, das Hungern, den sozialen Rückzug ect. wenn ich jetzt dreimal so dick bin wie vor ANA. Küsschen Dani

  109. merry said

    hi! also das ist ganz klar @mensch das ist das ja was ich meinte der körper bzw dein geist holt es sich unkontrolliert wieder weil dein körper nicht in wahrheit so dürr ist oder sein möchte deswegen hast du dann diese heisshungerattacken weil dein körper nicht verzichten möchte und so wie vorher sein will das ist alles ein ganz grosser und beschissener kreislauf

  110. kabella72 said

    Hallo Ihr Lieben, ich war gerade etwas im Netz unterwegs und habe krampfhaft versucht nach irgendwelchen Brechmitteln zu suchen. Dir Ipc….Tabletten habe ich gestern ausprobiert, aber ausser Spesen nichts gewesen *Grins*. Salzwasser habe ich auch schon versucht, aber auch davon ist mir nur schlecht geworden aber kotzen konnte ich nicht. Ich habe vor 8 Jahren angefangen Bulemikerin zu werden. Am Anfang ging das Kotzen mit dem Finger ganz gut. Ich hatte gegessen, bin gleich aufs Klo und alles kam raus. Schon knurrte mein Magen wieder, es war der Hammer. Im Laufe der Zeit wird es immer schwieriger. Mit dem Finger zu kotzen habe ich echte Probleme im Moment. Mein Handrücken ist durch die Zähne schon total aufgekratzt. Jetzt nehme ich die Zahnbürste, das funktioniert noch einigermassen. Werde heute abend mal das mit dem Salz, Senf, Öl und warmen Wasser probieren. Für Abführmittel bin ich schon Stammkunde in den Apo´s. Zum Glück gibt es verschiedene Apo´s bei uns zur Auswahl oder über Netz kann man ja auch kaufen. Ich nehme Dulcolax und Bekunis.
    Mir geht es mit den Heisshungerattacken genauso. Solange ich nichts esse, abgelenkt bin und zu tun habe brauche ich nichts. Aber wenn ich abends nach Hause komme dann kommt echt der Fresswahn. Dann stopfe ich alles in mich was nur so geht. Süßes, Kuchen, Brötchen……einfach alles und das nicht in Maasen sondern in Massen. Ich bin 1,65 m und wiege 53 kg. Viel zu fett! Will auf meine 45 kg. Ich hoffe ich schaffe das.
    LG Eure kabella

  111. Liebe Kabella

    53kg bei 165cm ist schon sehr schlank …….. aber 45kg ???? Das ist deutlich mehr als einfach nur untergewichtig!!!!

  112. kabella72 said

    Hallo Ihr Lieben,

    habe gestern abend das Gemisch mit Senf, Öl, Salz und warmen Wasser probiert. Es hat wirklich ekelhaft geschmeckt und übel ist mir auch so richtig geworden. Das Brechen ging nicht von selber, aber als ich anfing mir den Finger in den Hals zu stecken kam alles in einem Schwall raus. Also etwas hilft es doch schon.

    Ich fühle mich einfach mit meinen 53 kg zu dick………..viel zu dick! Alle Leute sagen zu mir, das ich schlank sei, aber ich finde man soll so sein wie man sich am wohlsten fühlt und das sind nun mal meine 45 kg.

    Seid lieb gegrüßt, Eure Kabella

  113. Dani said

    Natürlich sind auch 53 kg bei der Größe schon sehr schlank, aber wir wären nicht essgestört, wenn es uns reichen würde schlank zu sein…schlank sind viele, dürr nur wenig. Ob es schön ist oder nicht, ist geschmackssache. Aber man geht wehnigstens nicht unter in der Gesellschaft, du wirst wenn du dünner unscheinbarer, kränklich und hilfsbedürftig aussiehst, viel eher akzeptiert und beachtet wie ohne irgend einem Makel.

    MIr gehts derzeit ähnlich wie dir Kabella. Ich war früher mal sehr sehr sehr schlank zu schlank und jetzt wieg ich bei 1,56cm 50kg und das in der Früh, nach einer mit Abführmittel-Durchzechten Nacht, also hab ich in echt 52 kg. Schon krass wenn man bedenkt, dass ich im Oktober noch 32 kg gewogen hab. Versteh mich jetzt nicht falsch, da will ich eh nicht mehr hin, weil die Krankenhauswände nicht gerade so schön sind, aber so 42 kg wär mein Idealgewicht. Aber ich kann nicht aufhören zu essen…Ich fresse wie ein Scheunentor, breche danach aber nicht und mit Abführmittel (Dulculax) geht auch kaum noch was raus, obwohl ich schon bei 40 Stk. pro Tag bin. Mir gehen schon bald die Apo’s in der Nähe aus. Ich würde mich also sehr freuen, wenn du einen Trick gefunden hast, wie ich mich übergeben könnte, nur um den ganzen Scheiß den ich in mir hab, wieder loszuwerden, wär ich dir sehr dankbar. Ich hab aber irgendwie ein bisschen Angst davor. Wie konntest du und ihr (andere Forenmitglieder) das erste Mal kotzen. Wie habt ihr es geschafft, weil mit Finger und Zahnbürste schaff ichs nicht. Da brech ich immer vorher ab, wenns mich zu sehr reckt. Für mich wär ein Pulver oder eine Tablette gut, die Brechreiz hervorhebt, damit ich gar keine Chance mehr hab Angst zu bekommen, sondern dass es einfach passiert. Kennt einer von euch sowas, oder kennt die Angst vorm Brechen?

    Liebe Grüße Dani

    P.S.: Ich weiß ich hab eselslang geschrieben.

  114. Dani said

    sorry, ich bin nicht so blöd: wenigstens natürlich und nicht wehnigstens.

  115. ich-bins said

    bei mir klappt es mit finger und zahnbürste auch erst nach ner halben ewigkeit! ich brauch ca. ne halbe std. bis alles wieder draussen ist! die kochsalzlösung hilft mir nicht, ausserdem ist es mehr als ekelhaft! Die senfmischung genauso…
    ich hab davon gehört, das kufpersulfat ein sehr wirksames, aber auch gefährliches brechmittel ist! allerdings ist es schwer die richtige dosierung zu finden und bei (auch nur leichter) überdosierung, landet man schnell in der klinik! ich ringe schon eine ganze weile mit mir, es zu kaufen. aber (noch) ist mir das risiko zu groß… vielleicht hat eine von euch sogar schon erfahrung damit?

  116. kabella72 said

    Hallo Dani, ich frage mich auch schon ständig ob es ein Wundermittel zum kotzen gibt und immer wieder bin ich im Netz auf der Suche nach soetwas. Habe darüber schon viel gelesen. Sie Ipc………..Tabletten hatte ich schon probiert. 25 Stück hatte ich genommen aber leider war das nichts außer das mir etwas komisch war im Magen. Das mit dem Kupfersulfat habe ich auch schon gelesen, aber auch da weiß ich nicht so recht……..wenn man sich dann mal näher betrachtet in welchen Bereichen es eigentlich eingesetzt wird?! Ich weiß nicht, es steht ja auch im medizinischen Bereich zur Verfügung aber es soll ja echt giftig sein Und wenn man da n´bissl zu sich nimmt, kann es eigentlich schon zu spät sein.

    Ich denke wie Du, liebe Dani. Wenn man dürr ist, wird man von der Aussenwelt ganz anders wahr genommen. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Ich hatte auch mal 80 kg, so vor 8 Jahren, bevor alles mit der Essstörung begann. Kein Mensch schaute mich an. Dann nahm ich innerhalb von 3 Monaten 30 kg ab, durch brechen und Abführmittel und plötzlich kümmerten sich schon alle Leute um mich. Manchmal nervt es aber auch wenn sie dann sagen das man schlecht, blass und elend aussieht. Alle wollen einem zum Arzt schicken. Essen tue ich vor Leuten gar nicht. Das mache ich alles still und heimlich, wenn ich mir sicher sein kann das ich es auch so einigermaßen wieder entsorgen kann. Beim Brechen mit dem Finger geht es zur Zeit sehr schwer, auch weil mein Handrücken schon total offen ist. Mit der Zahbürste bewege ich den Gaumenzipfel (oder was das für ein Ding ist, hebe diesen etwas nach oben und versuche dabei durch den Mund einzuatmen. Sobald die Luft wohl in den Magen kommt, kommt das Essen raus. –> meine Erfahrung. Das geht auch nicht immer, aber ich merke wenn ich mich innerlich verschliesse kommt gar nichts. Das ist schon manchmal komisch.

    Im Internet habe ich was von Apomorphin gelesen was wohl einen Brechreiz auslösen soll. In Versandapo´s kann man dieses wohl auch bestellen, aber weiß denn jemand was das ist? Hat damit schon jemand Erfahrung? Meine Dosis bei Abführtabletten liegt am Tag bei 20 Stück. Aber ausser Wasser kommt da nicht sehr viel bei mir.

    Also, wenn Ihr neue Erfahrungen mit irgendwelchen Sachen gemacht habt, lasst es mich wissen.

    Seid alle lieb gegrüßt, Eure Kabella

  117. merry said

    hi ihr habt ihr keine bauchkrämpfe oder sowas davon von den ganzen abführmitteln? und wie sieht es bei euch mit dem wasser lassen aus? ich kann es mitunter nicht mehr lange aufhalten weil ich mich sonst einnässe. und noch was seid ihr durch das ganze erbrechen nicht auch runder im gesicht geworden? ich trinke am tag fast nur noch cappuccino mit zucker damit ich die heisshungerphase überstehe… lg merry

  118. Caro said

    Hey, ich kenn das Problem auch nur zu gut -.-
    Ich wog vor ca einem jahr auch noch 81kg :-(, hab dann abgenommen- im Januar/Februar wog ich zum schluss 54kg, bis ich ins Krankenhaus kam und die mich wieder auf 65kg vollgestopft haben… :-(. Bin leider auch nur 1,66m klein. Weiß jemand ein super Abführmittel (hab schon laxoberal und dulcolax ausprobiert, weiß aber nicht sorecht, ob das die besten abführmittel sind) oder ein Mittel zum Kotzen? Ich kann mir keinen finger, oder eine zahnbürste in den Hals stecken, weil ich angst bekomme vorm kotzen oO.
    Aber ich will auf ca 50kg kommen, dann wäre ich mega glücklich, aber wie nur?! Ein anderes großes Problem ist, dass ich öfters eine Fressattacke habe, anschließend habe ich dann Magenkrämpfe ohne ende, aber ich kann nicht kotzen, selbst wenn ich wollte :´-(.
    Schreibt bitte schnell ein Kommi dazu,
    caro

  119. ich-bins said

    hey leute! ich hab mal wieder im internet gestöbert und bin auf „xenical“ gestossen! kennt das jemand von euch? ich überlege, ob ich es kaufe, aber da es nicht ganz billig ist, wollte ich mal fragen, ob das jemand von euch kennt!?

  120. Dani said

    hi!
    Also mit Xenecal habe ich noch keine Erfahrungen. Aber ich habe einige Kommentare im Internet gelesen, dass man damit wirklich abnehmen kann oder wehnigstens sein Gewicht gut halten kann, wenn man zu fett- und nicht kohlehydratreicher Nahrung neigt. Weil es ja keine Stärke unverdaut ausscheidet sondern nur Fett. Obwohl ich bei FA doch eher zu Broten mit süßen AUfstrichen neige oder zu Cornflakes oder so, habe ich mir jetzt trotzdem dieses Xenical bestellt. Aber naja, das Geld haben sie mir schon abgebucht, aber das Mittelchen habe ich noch immer nicht erhalten, obwohl geschrieben stand, dass es nach 4-5 Tagen ankommen wird und bei mir ist es schon der 9 Tag. Also ich hab es anscheinend bei einer Pseudo-Apotheke bestellt. Also aufpassen, wo du was bestellst: Ich habe es bei „Dokteronline“ bestellt und nicht erhalten. Wenn wer andere ähnliche Erfahrungen mit dieser Apotheke gemacht hat oder auch positive dann bitte melden.

    Bussal Dani

  121. kabella72 said

    Halli hallo, habe schon desöfteren versucht mit irgendwelchen Abnehmpillen abzunehmen (z.B. Formoline, Slime Line – Kapseln, Xenadrine u.s.w.) Erfolge hatte ich mit Formoline, aber dazu muß ich sagen, das ich da auch ganz besonders auf meine Ernährung geachtet habe. Aber ich glaube unser eigentliches Problem sind die Fressattacken welche wir haben indem wir uns alles mögliche reinstopfen was nur so geht. In diesem Fall helfen keine Abnehmtabl. Wenn man solche zu sich nimmt, muß auch die Ernährung dazu passen. Ich habe auch schon die Darmreinigung „Colonix“ ausprobiert. Es wirkt die ersten Tage besser als Abführmittel, aber so richtig abgenommen habe ich nicht. Aber bei diesem Produkt kommt echt alles aus dem Darm was man sich vorstellen kann.

    LG Kabella

  122. An dieser Stelle bitte ich euch um Verständnis…….

    Dies ist meine kleine Rezepteseite und NICHT ein Forum zum Austausch von Medikamenten-Empfehlungen!

    Ihr könnt euch hier gern austauschen und über eure Probleme, Sorgen und „Gott und die Welt“ unterhalten aber bitte keine Medikamenten-Empfehlungen mehr,… sonst werde ich diesen Thread schliessen. Was ich persönlich sehr schade finden würde 😦

    Absolut jedes der hier genannten Medikamente hat Nebenwirkungen! Eine nicht ärztlich begleitete Einnahme ist verantwortungslos und kann Nebenwirkungen erzeugen, die mehr als einfach nur unangenehm sind.

  123. vanya said

    Hallo
    Ich kotze selbst schon seit etwa einem Jahr (dürfte ziemlich genau 1 Jahr sein) so alle 1-2 Tage… auch öfter 2-3 mal am Tag, aber mehr als 1x ist eher die Ausnahme. Mittlerweile geht es nicht mehr wie früher..damals ging das mit einem Finger, etwas hin- und her bewegen und schon fing es an, jetzt bin ich schon bei 3 teilweise 4 Fingern und es wird immer schwieriger, weil anscheinend mein Würgereiz nicht mehr richtig arbeitet. Gibts Tips den anzuregen? Hab Salzwasser noch nie probiert… nur mal gelesen das Apfelessig+lauwarmes Salzwasser darmanregend sein soll, also für besseren Stuhlgang sorgen soll. Ging aber nicht wirklich, bei mir zumindest. Hab noch nie Abführmittel genommen oder sowas ähnliches. Wiege zZ 44-45 kg bei einer Größe von 173 cm und würde gerne wieder auf meine 41, wie es vor 1-2 Wochen noch der Fall war… muss dazu sagen das ich in paar Tagen in ner Klinik bin und Angst habe dass die mir sagen ich hab von alleine so viel zugenommen, die “wollen” mich nun nicht mehr (wie gesagt, auf Anmeldebogen stand noch 41 die ich zu dem zeitpunkt hatte.. aber nun bin ich 4 kg schwerer 😦 )
    lg

  124. kabella72 said

    Hallo Vanya, bei 173 m wiegst Du nur 43 kg? Das ist nicht sehr viel. Dann bin ich im Gegensatz zu Dir ja wirklich richtig fett! (165m, 53 kg) Zur Zeit habe ich auch große Probleme mit dem Abnehmen. Ich fresse alles in mich rein was geht. Dennoch bin ich froh, das ich im Moment meine 53 kg halten kann. Aber ich nehme auch regelmässig Abführmittel, die mir dabei helfen das Gewicht zu halten. LG

  125. Jane said

    Hi!

    Ich suche ebenfalls etwas gutes zum abnehmen – brechen funktioniert nich so wirklich da muss ich iwie immer nur würgen …
    Gibs nicht irgentwelche Tabletten [Die man sich OHNE Rezept] irgentwo besorgen kann? Bei Rossmann hab ich nur L-Carnitin gefunden.

    Ich brauche halt was zum Sättigen, brechen [Vielleicht auch wies‘ besser geht] oder was allgemeines.

    Weiß jemand was?

    Wäre nett 🙂

    [Wenns‘ geht nicht soetwas ganz auffälliges da meine Eltern oft zu Hause sind :/]

  126. vanya said

    Hi kabella72.
    Ja ich wiege 43 (mittlerweile 44 kg) bei 173m Körpergröße. Hab also wieder 1 kg zugenommen, mir macht es unglaubliche Angst.. stecke auch schon seit ein paar Jahren in der Krankheit drin.. und meine Frage war ja, ob es da Erfahrungen gibt wie eine Klinik „reagiert“ wenn man hinkommt und man hat zugenommen. Kann mir das nicht vorstellen und hab irgendwie Angst davor (wie schon gesagt) das es beispielsweise heisst ich hab es nicht nötig dort hin zu gehen, ich schaff es ja alleine..

  127. kabella72 said

    Hallo Vanya, ich habe mit der Klinik keine Erfahrung, aber warum sollten sie so reagieren? Sie wollen Dir doch helfen und wenn sie sehen das Du allein auch stark genug bist und da richtig mitarbeitest ist es doch nur von Vorteil für Dich. Ich denke nicht das sie Dich deswegen nicht aufnehmen. Denn 173 m und nur 44 kg (egal ob da jetzt 1 kg hin oder her) ist immer noch sehr dünn und mit Sicherheit nicht sehr gesund. Ich möchte zwar auch meine 45 kg aber ich bin auch ein einiges kleiner als Du. Zur Zeit habe ich aber auch so meine Probleme mit dem Abnehmen. Eine Tafel Schokolade ist für mich am Tag ein MUSS ! Aber zum Glück nehme ich auch nicht zu!

    Also halt die Ohren steif und sei lieb gegrüßt. Kabella

  128. Lorelai said

    Also ich hab mich mal näher mit dem thema ************ beschäftigt

    es wurde früher *************verwendet und das nicht nur als ***************.
    es soll ******************** bis man sein essen wieder sieht.
    Man kann es relativ billig und auch minderjährig( mein problem) kaufen.
    guckt einfach mal bei ***************************.

    Bitte passt mit der dosierung auf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    das zeug kann einen unter umständen ins krankenkaus bringen!!!!!!!!!!!!!
    also „genießt“ es mit vorsicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ich guck nochmal wie man das mit der dosierung macht…

    ZENSIERT von Geschmacksfrage

  129. Lorelai said

    ok die dosierung *********************

    *********** gibt es***************************

    bitte missbraucht das zeug nicht!!!!!!!!!!
    ich will nicht dafür verantwortlich sein das hier jemand in der klinik landet,ok?!

    ZENSIERT von Geschmacksfrage

  130. Lorelai said

    so jetzt hab ich ein schlechtes gewissen

    bitte leute seit vorsichtig mit dem **************,falls ihr das jetzt macht,ok?!!!!!!!!!!!!!!!
    das zeug kann euch umbringen!!!!!!!! oder total umhauen!!!!!!!!!!!

    ZENSIERT von Geschmacksfrage

  131. lorelai said

    ich weiß das es langsam egal ist was man verzweifelten menschen sagt,

    aber das mit ************ kann tötlich enden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    überlegt es euch gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ok, ich bin mal morgen so lebensmüde und probiers mit ner kleinen menge,
    bitte überlegt was ihr tut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    hier gehts nich um mal probieren sondern wirklich um eine lebensgefährliche sache!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    eine messerspitze soll reichen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    oh gott, wo bin ich nur gelandet…..

    ZENSIERT von Geschmacksfrage

  132. Noch so ein Post und der Thread ist geschlossen!

  133. lorelai said

    ok,ok…
    aber das zeug dessen namen man nicht ausprechen darf***
    ist gesünder als die ganzen salzmischungen!!!!!!!!!!
    den die sind wirklich manchmal gefährlicher,als wenn man einfach das ***************in der richtigen dosis schluckt…
    an salz vergiftungen sind schon ein paar kinder gestorben!!!

  134. Dani said

    Liebe Lorelei!
    Kannst du mir vielleicht das *****-Mittel und die richtige Dosierung per Mail schicken, weil da bin ich dann selbst schuld, wenn ichs trotzdem versuchen will. Weil Salzlösung bring ich einfach nicht runter, besser gesagt nur Schlückchenweise und da bringts ja nichts.

    Lg Dani

  135. Dani said

    Upps..meine E-Mail Adresse sollt ich vl auch dazu geben: ***********

    ZENSIERT von Geschmacksfrage

    Die Kommentarfunktion ist ab sofort für diesen Artikel gesperrt!
    Magersucht ist eine Krankheit, die niemand unterschätzen oder sie als „nicht so schlimm“ abtun sollte. Lange Zeit habe ich beobachten dürfen, wie verzweifelt viele von den Kommentatoren sind und wie schlecht es ihnen bei ihrer „Jagd“ nach dem dünnen und angeblichen Idealgewicht geht. Allerdings ist und bleibt dies mein Rezeptblog und keine Plattform zum Austausch von Medikamentenempfehlungen oder gar, wie in den letzten Kommentaren zensiert, Giftmischungen. Chemikalien zu sich zu nehmen, bei denen gemessen am jeweiligem Körpergewicht eine tödliche Überdosierung im MILLIGRAMM Bereich liegt und dies auch noch zu verbreiten, wird von mir keinesfalls unterstützt oder auch nur geduldet.

    Bedankt euch bei Daniela aus Österreich sowie der Rosenkohl-Hasserin.

  136. […] Brechmittel […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: