Hasenkeule an Suesskartoffel

Zutaten:

4 Hasenkeulen
1 Ingwerwurzel, frisch
100g Honig
200g Zuckererbsen
4 Süsskartoffeln, möglichst groß
500g Schweineschwarte
1 halben Liter Wildfond
1 halben Liter Weisswein, trocken
Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung:

Die Ingwerwurzel schälen/schaben und in feine streifen schneiden und in einen Bräter legen. Die Hasenkeulen mit Salz, Pfeffer, Chilipulver einwürzen und auf das Ingwerbett legen. Die Süsskartoffeln schälen und in mittelgrossen (3x3cm) Stücken dazulegen. Die Zuckererbsen im Ganzen im Bräter verteilen aber nicht über die Keulen legen. Nun den Honig im Bräter verteilen und den Bräter bei 175°C 20 Minuten im vorgeheizten Backofen braten lassen. Nun die in Streifen zu jeh 1x4cm geschnittene Schweineschwarte knusprig fritieren und zusammen mit dem Weisswein & Wildfond hinzugeben und weitere 40 Minuten im Backofen braten. Zwischendurch immer wieder mit einem Löffel die Hasenkeulen mit dem Sud ablöschen.

Advertisements

1 Kommentar »

  1. […] Hasenkeule an Suesskartoffel […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: