Pustaknödel

Zutaten:

5 Brötchen, alt, trocken
500g Kartoffel, geschält, gekocht
2 rote Paprika, klein gewürfelt, angebraten
2 rote Chili, klein gewürfelt
Kartoffelmehl
3 Eier
Milch
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsuess

Zubereitung:

Die geschnittenen Brötchen in warme Milch einlegen und 30 Minuten ziehen lassen. Danach zusammen mit den gekochten Kartoffeln, den Eiern, der Paprika, den Chili, Paprikapulver, Salz & Pfeffer gut durchkneten. Evtl. mit etwas Milch und Kartoffelmehl zu einem geschmeidigen, halbfesten Teig rühren. Dann etwa 6cm Durchmesser Knödel formen und diese in siedenden (nicht kochend) Wasser ziehen lassen. Wen die Knödel wieder an der Oberfläche Schwimmen sind sie gar.

Tip:

Ich drück in die Mitte der Knödel immer 2-3 Stücke Paprika und Zwiebel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: