Ragshadi

Zutaten:

500g Quark
250g Joghurt
200g Gerstenkörner
100g gebrochene Paranüsse
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Zubereitung:

Die Körner und Nüsse in ein wenig Sesamoel scharf anbraten und mit dem Quark & Joghurt zusammen verrühren. Mit Salz, Pfeffer & Kreuzkümmel würzen.

Tip:

Ragshadi ißt man an einem heissen Sommertag mit einem aufgebackenen Fladenbrot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: