Lammkeule in Rosmarinzweigen

Zutaten:Lammkeule vorm Grillen

1 frische Lammkeule
4 Liter Rotwein
1 großer Strauss Rosmarinzweige
1 Knoblauchzwiebel

Zubereitung:

Die Lammkeule über Nacht in Rotwein zusammen mit einer halben zerdrückten Knoblauchzwiebel einlegen.
Die Rosmarinzweige etwa 20 Minuten in kaltes Wasser einlegen. Die Lammkeule gut abtropfen lassen und kräftig mit dem restlichen Knoblauch einreiben und dann im Rosmarin komplett einwickeln und mit Band umwickeln. Es soll kein Fleisch mehr zu sehn sein 🙂
Auf einem sehr heissen Holzkohlegrill mit Deckel die Lammkeule etwa 3 Stunden lang alle 15 Minuten Wenden und grillen lassen. Das Fleisch ist danach rosa Rot und super saftig.

Widmung:
Dies Reztept ist meinem Freund Zappi gewidmed, der für solche Schmakatien immer zu haben ist.

Advertisements

6 Kommentare »

  1. Ein gutes Stück Fleisch brauch nicht viel Gewürze um zu ganz besonders zu schmecken. Ganz so wie Zappi, Er brauch keine Statussymbole um „unique“ zu sein.

  2. schwupi said

    Seit wann isst der Zappi denn Lamm?

  3. Hmm, zu mir meinte Er heute, dass das oberlecker ist 🙂
    Aber spätestens ab jetzt ist Er Lamm, sonst ………

  4. zappi said

    Was sonst?
    Sprich dich ruhig aus, du bist leider größrt und stärker als ich. 😉

  5. sonst ………. muss ich Dir was anderes Kochen 😦 😉

  6. […] Lammkeule in Rosmarinzweigen […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: