Characterloser Pinguin an schlechten Früchten

Maaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich wollt hier doch nur Rezepte bloggen 😦

Aber es gibt Dinge die sind wichtiger und schreien quasi danach „Blogg mich, Blogg mich…“ Hier durfte ich es lesen, das Märchen von dem enttrohnten Möchtegerntux und seinen niveaulosen Versuchen gegen die Community zu schiessen. Eine Geschichte über einen Möchtegern ohne Eier… Pinguinragout an Trotzkartoffeln mit schleimiger Selbstmitleidsoße. Bäh wie eklig. Ranziger Pinguin ist ja schon weit ausserhalb des Tellers aber ih wat`n bäh, da fällt es selbst mir schwer ein halbwegs schmackhaftes Rezept drauß zu machen. Aber den tapferen, zarten, jungen & saftigen Pinguinen der LUG Loerrach e.V., denen möchte ich folgendes Rezept widmen und Sie damit stärken. Ihr seit nicht allein! Wohl bekomms:

Community-Sweetchilipann a`la LUG-LOERRACH E.V.

Zutaten:

1 kg gemischtes Hack
500g geräucherter Speck
500g Schweinenacken
20 große, rote Chili
1 Dose Ananas in Stücken
1 viertel Kokusnuss
5 Zwiebeln
3 Paprika rot, gelb, grün
100g Bambussprossen
100g Sojakeimlinge
200g Jasminreis
helle Sojasoße, Salz, Pfeffer, Ingwerpulver

Zubereitung:

Den Schweinenacken in einer Wokpfanne, kleingeschitten knusprig braun braten und dann den gewürfelten Speck und das Hack hinzugeben. Alles zusammen so lange durchbraten bis das Hack dkl.-braun wird. Nun das kleingeraspelte Fleisch einer viertel Kokusnuss zusammen mit den geschnittenen (Die Cili der Länge nach in feine Streifen schneiden) & der Ananas in die Pfanne geben und mit etwa 4 Esslöffel Sojasoße anlöschen. Jetzt den Reis ansetzen und kochen. Wenn der Reis fertig ist, die geschnittene Paprika, Zwiebeln & die Sprossen und Keimlinge dazugeben und zusammen nur etwa 2 Minuten mitbraten. (Dabei kräftig unterheben) Dann den Reis mit in die WokPfanne (Pfanne == Pann) geben und sanft unterheben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken.

Advertisements

2 Kommentare »

  1. […] –Characterloser Pinguin an schlechten Früchten– […]

  2. […] Characterloser Pinguin an schlechten Früchten […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: