Schmorklüten vom Hammel

Hammelhoden in original Verpackung
Zutaten:

6 frische Hammelhoden
12 sehr große Champignions
250g Bauchspeck, geräuchert
12 große Scheiben Parmaschinken
200g Bratwurstbrät
250g Reis
1 Fl. Rotwein, trocken
Rosmarinzweige, Minzblätter,
Knoblauchpulver, Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung:

Die Hammelhoden im Knoblauchpulver wälzen und in einen Römertopf auf ein Bett aus Rosmarinzweigen legen und mit dem Rotwein auffüllen. Die Pilze aushöhlen und das ausgehöhlte zusammen mit dem Speck und dem Bratwurstbrät gut vermengt wieder als Füllung in die Pilze streichen. Dann die Pilze mit den Schinkenscheiben einwickeln und diese nötigenfalls mit einem Zahnstocher fixieren und zu den Hoden in den Römer legen.Das Ganze leicht mit Salz und Zucker bestreuen und etwas Pfeffer drauf geben; Deckel drauf und in den vorgeheizten Backofen bei 180° etwa 45 Minuten Schmoren lassen.Etwa nach 35 Minuten 3 oder 4 Minzblätter in den Römertopf geben. Nebenbei den Reis kochen 😉

Tip:

Die Rosmarinzweige etwa 10 Minuten lang in kaltes Wasser legen damit sich Ihr ganzen Aroma entfalten kann.

Advertisements

4 Kommentare »

  1. […] des Glcks" der trkischen Kche oder das griechische Pendant, die Ameletitta … Schmorklüten vom Hammel Eine Frage des Geschmacks Hm, la nicoise gibt es die Glocken auch: Kochrezepte aus Nizza – Hammelhoden – Hundefutter oder […]

  2. Omg said

    BAH IST DAS EKLIG DU PERVERSE SAU MIR WIRD VOLL SCHLECHT WENN ICH DAS SCHON SEHE IIIEEEH! wie kann man nur das essen , pfui teufel .. bitte bring dich einfach um .. das ist ja abartig ..

  3. Franzi said

    @Omg:

    Was ist dein Problem? ^^ Noch nie Hoden gegessen ^^

  4. […] Schmorklüten vom Hammel […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: