Herrengeschnetzeltes

Zutaten:

500g Rindfleisch
500g Straussenfleisch
100g weissen Speck
5 rote Zwiebeln
1 Fl billigen Whisky (Johnni Walker, Chivas, Ballentimes)
500g dkl.-Champignons
2 große rote Chili
2 Becher Sahne
Pfeffer, Salz, Kardamon, Kümmel, Schmalz (Schwein)

Zubereitung:
Das Fleisch in etwa 4×4 cm große Stücke, den Speck in ganz kleine Würfel schneiden und mit etwas Schmalz gut durchschbraten, danach die geputzten Champignongs 4teln und mit dazugeben. Mit der kompletten Flasche Whisky ablöschen und so lange kochen bis es etwa auf ein 4tel reduziert ist. Nun die Chili halbieren und mit der Sahne dazugeben. Kurz aufkochen und mit den Gewürzen Abschmecken, fertg.

Tip:
Dazu schmecken Bratkartoffeln besonders gut.

Advertisements

4 Kommentare »

  1. Was kocht man Freunden, die auf der halben Welt bereits gegessen haben und von jetzt auf gleich vor der Tür stehen?
    Diese Frage stellte sich mir als eben diese meine Freunde damals mit Sack und Pack vor mir standen:“Hi Berni, wir sind zurück aus „dofshsdhsdl

  2. Lapislazuli said

    Wo zum Teufel ist „dofshsdhsdl“ und warum hast Du es Herrengeschnetzeltes genannt?

  3. Hehe ok,
    es gibt kein „dofshsdhsdl“! Ich kann mir nur ums verrecken den Namen nicht merken, es war aber irgendwo im tiefsten Schottland.
    Herrengeschnetzeltes habe ich es genannt, weil meine Freunde dementsprechend „männlich“ rochen, als Sie vor der Tür standen. Es muss eine Mischung aus Tabak, Single Malt & Reisemief sowie einer gehörigen Portion Schweiss gewesen sein, die mir da entgegenschlug. Da wir beim Kochen und anschliessenden Essen, den mitgebrachten Scotch vernichteten, fand ich den Rezeptnamen recht passend 😉

  4. […] Herrengeschnetzeltes […]

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: